Funktionalitäten für kleine und mittelständische Unternehmen

 

Die neueste Version der Magento-Plattform, die die Magento Commerce Cloud unterstützt, enthält wichtige Ansätze direkt aus der Community und bringt neue Entwicklungen im Bereich Händler und Entwickler auf den Markt:

 

  • Schnelles Erstellen ansprechender Seiteninhalte: Heutige Online-Marketer wollen eine direkte Rolle bei der Webseitengestaltung spielen. Sie verlangen Zugang zu leistungsstarken Tools zur Erstellung von Inhalten, die es ihnen ermöglichen, kontinuierlich neue Inhalte zu entwerfen, zu testen und zu veröffentlichen. New PageBuilder, ein leistungsstarkes Drag-and-Drop-Bearbeitungstool für Website-Inhalte, ermöglicht es Händlern, ein erstklassiges Einkaufserlebnis ohne kreative Eingrenzung oder den Bedarf an Entwicklerunterstützung zu schaffen. Marken, die die Vorteile der kanalübergreifenden Erstellung, Distribution und des Lifecycle-Managements von Inhalten nutzen möchten, profitieren von den Vorteilen der Integration von Adobe Experience Manager.

 

  • Erstellen hochkonvertierender Mobile Experiences: Während der Mobile Commerce weiter wächst, kämpfen Händler mit niedrigen Konversionsraten und der Komplexität bei der Erstellung und Verwaltung von Kundenerlebnissen über alle Kanäle hinweg. Das neue Magento Progressive Web Applications (PWA) Studio ermöglicht es Händlern und Entwicklern, zuverlässige, schnelle und ansprechende mobile Erlebnisse zu kreieren, um die Konversionsraten zu steigern und das Engagement zu erhöhen.

 

  • Optimieren des Zahlungs- und Risikomanagements: Händler haben Mühe, mit der Akzeptanz alternativer digitaler Zahlungsdienste durch die Verbraucher Schritt zu halten. Das Resultat ist nicht selten ein frustrierendes Erlebnis an der Kasse. Mit der Einführung von Magento Payments können Händler nun direkt Zahlungen von Kunden akzeptieren. Händler profitieren zudem davon, dass sie das richtige Angebot machen, Vorgänge mit minimalem Aufwand verwalten und vor Betrug und Rückbuchungen geschützt sind.

 

  • Erreichen neuer Zielgruppen: Magento ist ab sofort in den Amazon Sales Channel integriert. Dies ermöglicht es Händlern, Magento Stores nahtlos zu synchronisieren und so die Reichweite zu erweitern, effizient zu bewerben, zu verkaufen und kanalübergreifend umzusetzen. Die Integration in das Google Merchant Center und die Werbekanäle für Google Smart Shopping Kampagnen ermöglichen Händlern die Erstellung und Umsetzung von Markenkampagnen.

 

  • Verbessern der Performance und Usability: Die Einführung von Bulk- und asynchronen APIs verbessert die Usability und Performance von Integrationen mit Magento. Dies markiert gleichzeitig eine wichtige Investition in Magento Open Source mit Schlüsselfunktionen wie Multi-Source-Inventarisierung, PWA und GraphQL sowie ElasticSearch und Rabbit Message Queues.

 

  • Optimieren des Produktinformationsmanagements und der Bewertungen: Mit dem Hinzufügen von Akeneo PIM und Yotpo Ratings und Reviews zum Magento Premier Technology Partner Programm können Händler den Wert hochwertiger Produktinformationen und sozialer Validierung nutzen, um Konversionen zu maximieren und Produktrücknahmen zu minimieren.

 

  • Analysieren und optimieren des Einkaufserlebnisses: Die Analyse- und Optimierungsfunktionalitäten für Unternehmen stehen nun auch für kleine Betriebe zur Verfügung. Die Integration von Launch (by Adobe) mit Magento hilft Händlern, Geschäftsdaten schnell zu analysieren und das Einkaufserlebnis zu optimieren.

 

Quelle: Adobe

Sie wollen mehr Kunden erreichen?

Anrufen

+49 (0) 681 / 60 29 01 – 0

In Ihrer Nähe

Konrad-Zuse-Str. 13
66115 Saarbrücken
Deutschland

Beratung anfordern

12 + 9 =