„Shoppable moments“ immer und überall – die Wolken um das Thema Magento Commerce Cloud lichten sich. Auf der MagentoLive in Barcelona präsentiert Adobe die Neuausrichtung des Unternehmens und stellt Einzelheiten zur Integration in die Adobe Experience Cloud vor.

Schon wenige Monate nach dem Kauf der Shop-Software Magento zeigt der neu entstandene E-Commerce-Riese, wie Unternehmen ihren Kunden zukünftig ansprechende und personalisierte Einkaufserlebnisse bieten können. Das fördert laut Adobe nicht nur Kundenbindung, sondern auch Wachstum.

„Verbraucher erwarten heute kontextuelle, intuitive und sinnvolle Interaktionen mit der Marke. Bislang hatten es Unternehmen allerdings schwer, konsistent personalisierte Erlebnisse über die Vielzahl von Touchpoints hinweg zu liefern“, so Mark Lavelle, Senior Vice President of Commerce bei Adobe und ehemaliger CEO von Magento. „Die Innovationen, die wir auf den Markt bringen, ermöglichen es Unternehmen jeder Größe und Branche, jedes Erlebnis shoppable zu machen.“

Große Unternehmen profitieren.

Schon heute bietet Adobe die Integration verschiedener Funktionen seiner führenden Content-Management-, Personalisierungs- und Analytics­ Lösungen der Adobe Experience Cloud in die Magento Commerce Cloud. Mit dem Ziel, Einkaufserlebnisse Einkaufserlebnisse über die gesamte Customer Journey und alle Touchpoints eindrucksvoll und kohärent zu machen. Aber auch, um individuelle Shopping-Experience zu bieten und Bedürfnisse sowie Verhalten der Kunden zu analysieren. So sollen künftige Einkäufe effizienter und angenehmer werden.

„Die Integration der Magento Commerce Cloud in die Adobe Experience Cloud ist ein entscheidender Schritt für die gemeinsamen Kunden von Adobe und Magento“, sagt Jordan Jewell, Senior Research Analyst bei IDC. „Die kombinierte Fähigkeit von Magento und Adobe ermöglicht es Unternehmen, sich mit hochgradig personalisierten, kundenorientierten Geschäftserfahrungen zu differenzieren und tiefere Einblicke zu nutzen, um zeitnahe, kontextbezogene, ansprechende und einkaufsfähige Kundenerlebnisse über die gesamte Customer Journey hinweg zu liefern. Angesichts des rasanten Wandels im digitalen Handelsmarkt müssen Unternehmen jeder Art und Größe ernsthaft überlegen, wie sie ihren Kunden die attraktivsten und reibungslosesten Einkaufserlebnisse bieten können.“

Community gestaltet Magento-Plattform weiter mit.

Das umfassende Update der Magento-Plattform orientiert sich an den Ideen der Community und bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen innovative Features. Das Bearbeitungstool New PageBuilder macht schnelles Erstellen von kreativem Content möglich, ohne auf Entwickler zurückgreifen zu müssen. Magento Progressive Web Applications Studio lässt Händler überzeugende Mobil-Erlebnisse schaffen und mit Magento Payments kommt ein optimiertes Zahlungsmanagement, bei dem Käufer jetzt sofort Zahlungen von Kunden akzeptierten können. Die Integration von Magento in den Amazon Sales Channel ermöglicht Händlern überdies, Magento Stores übergangslos zu synchronisieren und so neue Zielgruppen zu erschließen. Schöne neue Shopping-Welt.

Sie wollen mehr Kunden erreichen?

Anrufen

+49 (0) 681 / 60 29 01 – 0

In Ihrer Nähe

Konrad-Zuse-Str. 13
66115 Saarbrücken
Deutschland

Beratung anfordern

4 + 1 =